Meine Gedanken zu Informatik und Schule, Privatem und Beruflichem und allerlei Geek Kram.

Linksammlung zu den Tücken großer Softwareprojekte

Per Lehrzeit Blog bin ich auf diese Liste von Fehlern in großen Softwareprojekten gestoßen. Die Liste wurde von Prof. Thomas Huckle von der TU München erstellt und anscheinend auch weiterhin gepflegt. Neben vielen Bugs in Softwaresystemen wird dort z.B. auch auf eine Erklärung des Begriffs Bug verlinkt.

Wie Ingo Bartling von Lehrzeit schreibt, eignet sich die Liste gut, um Schülerinnen die Bedeutung von Projektmanagement und Softwareentwurfsmodellen zu verdeutlichen.

Leider werden nur rein technische Bugs gelistet. Eine weitere Liste für Systeme, die aufgrund von sozialen oder gesellschaftlichen Rahmenbedingungen gescheitert sind (z.B. das Beispiels von der „intelligenten Mülltonne“), wäre noch schön zu haben.

Netzneutralität Tötet - Videos von Alexander Lehmann

Wie schon bei den letzten beiden Videos zum Thema Informatik, Mensch und Gesellschaft bin ich auch auf die folgenden Filme durch einen Podcast aufmerksam geworden. Diesmal über Logbuch:Netzpolitik.

Alexander Lehmann produziert kurze, informative Filme zu netzpolitischen Themen, die sich ggf. auch für den Einsatz in einer Unterrichtsreihe eigenen. Das neuste hat er auf der diesjährigen Re:Publica vorgestellt und nennt sich "NETZNEUTRALITÄT TÖTET":

Weitere Filme gibt es in seinem YouTube-Kanal oder auf seiner Webseite: http://www.alexanderlehmann.de

Zwei TED Talks zu Informatik und Gesellschaft

Ich habe in meinem Podcast Client die Audio-Versionen verschiedener TED-Talk Themen abonniert. Diese zwei Talks befassen sich mit dem Einfluss digitaler Technologien auf unsere Lebenswelt und könnten Ausgangspunkte für Gespräche zum Themenbereich Informatik, Mensch und Gesellschaft sein.

Der erste hochinteressante Talk ist von Zeynep Tufekci. Sie spricht darüber, wie neue Kommunikationswege wie Twitter moderne Protestbewegungen beeinflusst und verändert haben. Sie stellt fest, dass die Bewegungen heutzutage zwar laut und intensiv sind, aber selten nachhaltige Änderungen mit sich bringen. In Ihrem Talk analysiert Sie die Ursachen dafür und warum Bewegungen früher, trotz der Schwierigkeiten bei der Kommunikation, langfristige Veränderungen der Lebenswelt bewirken konnten.

Das zweite Video zeigt einen Talk von Jon Gosier. Er beschreibt Beispiele, in denen der vermeintliche Segen der neuen Technologien einen negativen Effekt auf bestimmte Gruppen hatten. Er eignet sich vor allem, um Denkanstöße bei der kritischen Auseinandersetzung mit Software und deren Wirken in der Gesellschaft zu liefern.

Thema Datenschutz mit dem VirtuaLAB

Ich wurde heute auf das Tool:VirtuaLAB aufmerksam gemacht. Die Web-Applikation bietet eine Simulationsumgebung, in der sich zwei Rechner vernetzen können, wobei einer der Rechner einen Angreifer darstellt und der andere das Opfer. Nun kann der Angreifer dem Opfer Malware unterjubeln und zum Beispiel aus der Ferne Trojaner oder Keylogger installieren.

Das Tool eignet sich, um im Themenbereich Datenschutz die Gefahr durch aktive Angriffe von Dritten zu beleuchten und Gegenmittel kennenzulernen. Dabei hilft das Leitprogramm von SwissEduc, das die Themen E-Mail und WWW umfangreich behandelt.

„Die Bildung und das Web“ – Forschergeist Podcast

Forschergeist ist ein Podcast-Projekt des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft in Zusammenarbeit mit Metaebene Personal Media, der Podcast-Schmiede von Tim Protlove (andere empfehlenswerte Podcasts der Metaebene sind die Freak Show, CRE: Technik, Kultur und Gesellschaft und Logbuch Netzpolitik).

In Folge 6 gibt der Literaturwissenschaftler Martin Lindner einen Abriss über die Geschichte des Bildungssystem, was falsch läuft und wie die neuen Medien - das Web im speziellen - die vorhandenen Strukturen verändern können.

Rasberry is based on Lingonberry by Anders Norén.

Ligature Symbols by Kazuyuki Motoyama.